A9 Simplon: Belagsarbeiten auf mehreren Abschnitten

02.06.2022  -  Am 7. Juni 2022 beginnen auf der A9 Simplon diverse lokale Belagsarbeiten. Sie betreffen mehrere Abschnitte auf der Südseite und der Nordseite. Die Baustelle verschiebt sich mit dem Baufortschritt – der Verkehr wird lokal einspurig geführt.

Im Lauf dieses Jahres werden auf mehreren Abschnitten der A9 Simplon Belagsarbeiten ausgeführt. Der Deckbelag ist an den betroffenen Stellen teilweise stark beschädigt. Um Folgeschäden zu verhindern und die Verkehrssicherheit aufrechtzuerhalten, wird der Belag erneuert.

Die Arbeiten betreffen mehrere Abschnitte auf der Simplonstrasse. Es handelt sich um eine Wanderbaustelle, die sich je nach Baufortschritt verschiebt. Zuerst wird auf der Südseite gearbeitet, konkret zwischen Gondo und Gabi, im Bereich alter Spittel und bei der Passhöhe, dann folgt die Nordseite mit mehreren Abschnitten zwischen Berisal und Ganterwald.

Die Arbeiten beginnen nach Pfingsten, d.h. am 7. Juni 2022 und dauern bis ca. Ende Juli 2022. Der Verkehr wird im betroffenen Bereich jeweils vorübergehend einspurig geführt und von Hand geregelt.

Weitere Informationen: www.a9-simplon.ch – abonnieren Sie den Newsletter

Kontakt / Rückfragen: Bundesamt für Strassen (ASTRA), Infrastrukturfiliale Thun, 058 468 24 00

https://www.astra.admin.ch/content/astra/de/home/themen/nationalstrassen/baustellen/medienmitteilungen/thun/a9-simplon--belagsarbeiten-auf-mehreren-abschnitten.html