A1 Dietikon–Birrfeld

Ort
A1 Anschluss Dietikon bis Verzweigung Birrfeld

Bauzeiten
Juni 2020 bis Juni 2022
Betreibs- und Sicherheitsausrüstungen, offene Strecke

Januar bis September 2022
Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen, Überdeckung Neuenhof

Januar bis Oktober 2023
Betriebs- und Sicherheitsausrüstugngen, Bareggtunnel

Projektbeschrieb
Die Anlagen der Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen (BSA)sind am Ende ihrer Nutzungsdauer angelangt und werden erneuert. Während rund dreieinhalb Jahren werden die Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen auf der Strecke zwischen dem Anschluss Dietikon und der Verzweigung Birrfeld erneuert. Dazu gehören elektromeschanische Anlagen wie Lüftungen, Beleuchtungen, Signalisation und Kabelanlagen.

Bauarbeiten
Offene Strecke
Die wichtigsten Anlagen, welche auf der offenen Strecke zwischen dem Anschluss Dietikon und Verzweigung Birrfeld erneuert werden umfassen die Videoanlagen, die Signalisation, die Notruftelefonie sowie die Verkabelungen.

Bareggtunnel und Überdeckung Neuenhof
Erneuert werden die Mittelspannungsanlagen, die Fahrraumbeleuchtungen sowie die Längslüftung (Bareggtunnel), die Signalisation, Brandmeldeanlagen, die Videoanlagen und die Zentraleninstallationen. In der Überdeckung Neuenhof wird eine Fluchtwegbelüftung installiert.

Verkehr
Arbeiten mir direktem Einfluss auf den Verkehr werden in der Nacht ausgeführt. Für die Instandsetzungsarbeiten in den Tunneln wird jeweils die vom Bau betroffene Röhre während der Nacht gesperrt.

Kosten
Rund 50 Millionen Franken (inkl. bereits ausgeführter Deckbelagsersatz).
 

https://www.astra.admin.ch/content/astra/de/home/themen/nationalstrassen/baustellen/zentral-nordwestschweiz/a1-dietikon-birrfeld.html