Aktuell

19.12.2019 – Winterpause A1 Nordumfahrung Zürich

  • Winterpause Tunnelportal Weiningen vom 21. Dezember 2019 bis 12. Januar 2020
  • Weihnachtspause Tunnelportal Affoltern vom 21. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020
  • Weihnachtspause Tunnelbaustelle 3. Röhre Gubrist vom 21. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020.

18.12.2019 – Extensometer bei Tunnelmeter 2029.75 werden entsperrt

Die Arbeiten an der 3. Röhre Gubristtunnel kommen gut voran. Mit dem Extensometer wird der Tunnelquerschnitt ständig überwacht und sichergestellt, dass die Tunnelmasse eingehalten werden.

10.12.2019 – Bewehrung Tagbautunnel

Bei der 3. Röhre Gubristtunnel laufen derzeit neben dem Tunnelvortrieb die Arbeiten bei beiden Portalen auf Hochtouren. In Affoltern wird aktuell die Decke des Tagbautunnels bewehrt und später betoniert.

04.12.2019 – Barbara-Feier

Nach bergmännischer Tradition wird das Fest der heiligen Barbara am 4. Dezember im Tunnel gefeiert. An ihrem Namenstag gedenken die Tunnelarbeiter ihrer Schutzpatronin und lassen die Arbeit ruhen. Auch im Gubristtunnel wurde das Fest begangen. Die Messe las der Regensdorfer Pfarrer Remo Eggenberger.  

03.12.2019 – Fortschritt Ausbruchsarbeiten

Die Ausbruchsarbeiten in der 3. Röhre des Gubristtunnels kommen gut voran. Am 29. November waren bereits 2000 Tunnelmeter ausgebrochen, was ungefähr zwei Dritteln des ganzen Tunnels entspricht. Nun gilt es, auch noch den letzten Drittel in Angriff zu nehmen.  

27.11.2019 – Unterirdische Betriebszentrale

Ungefähr in der Mitte der 3. Röhre Gubristtunnel wird derzeit die Unterirdische Betriebszentrale (UBZS) gebaut. Sie ergänzt die beiden Betriebszentralen bei den Tunnelportalen und steuert die Lüftung sowie die Betriebs- und Sicherheitseinrichtungen (BSA).

13.11.2019 – Fahrbahndecke Weiningen

Bei der 3. Röhre Gubristtunnel laufen derzeit neben dem Tunnelvortrieb die Arbeiten bei beiden Portalen auf Hochtouren. Auf der Weininger Seite wird aktuell die Fahrbahndecke bewehrt und betoniert.

29.10.2019 – 1800 Meter im Berginneren

In der dritten Röhre Gubristtunnel sind aktuell rund 1800 von insgesamt 3250 Metern ausgebrochen. Zur Sicherung des Ausbruchprofils werden alle 1.5 Meter Stahlbögen eingebaut (Bild) und die Ausbruchsoberfläche mit lagenweise aufgebrachtem Spritzbeton gesichert. Bislang wurden 1218 solcher Stahlbögen verankert.

23.10.2019 - Baustellenübersicht Affoltern

Während die Bauarbeiten auf der offenen Strecke weitgehend abgeschlossen sind, schreiten die Arbeiten an der 3. Röhre Gubrist weiter voran. Auf dem Foto der Blick vom Tunnelportal auf die Betriebszentrale auf der Seite Affoltern, wo derzeit betoniert wird.

08.10.2019 - Erstellung der Zwischendecke

20191008_Tunnel_ ANU

Die Zwischendecke der 3. Röhre Gubristtunnel wird Stück für Stück betoniert. Währenddem geht der Ausbruch bei der sogenannten Tunnelbrust weiter. Der Durchschlag ist für Herbst 2020 vorgesehen, wenn die Arbeiten wie geplant vorankommen.


23.09.2019 – Über 4'000 Personen am Tag der offenen Baustelle

Am Samstag, 21. September 2019, fand zum dritten Mal ein «Tag der offenen Baustelle» im Rahmen des Projekts «Ausbau Nordumfahrung Zürich ANU» statt. Weitere Infos zu diesem Anlass für die Bevölkerung finden Sie hier...


17.09.2019 – Lärmschutzwand auf der Ostseite des Stelzentunnels geschlossen

Das ASTRA hat die Arbeiten beim Stelzentunnel Mitte September abgeschlossen. Unter anderem wurde die Lücke in der Lärmschutzwand bei der Betriebszentrale Hohenstiglen auf der Ostseite des Stelzentunnels geschlossen. Letzte Fertigstellungsarbeiten in diesem Bereich laufen noch bis Ende September.


23.08.2019 – ASTRA erstellt Betriebszentrale in Weiningen

Das ASTRA erstellt für die dritte Röhre Gubristtunnel auf der Seite Weiningen die Betriebszentrale Chalofen. Aktuell wird die Etage auf der Fahrbahnebene gebaut mit rund 20 Räumen. In diesen montieren die Spezialisten für die Betriebs- und Sicherheitsanlagen (BSA) später alle Steuerschränke für die Elektronik im Tunnel.


23.08.2019 – Schutzgitter der Evergreenwand sind montiert

Vor dem Stelzentunnel auf der A1 hat das ASTRA auf rund 220 Meter entlang der Evergreenwand Schutzgitter gestellt. Die Gitter sorgen entlang der Fahrbahn Richtung St.Gallen und der Fahrbahn Richtung Bern für den allgemeinen Schutz der Verkehrsteilnehmer und der Autobahn gegen fallende Äste, Sträucher und Steine. Die Wand wird nicht vom ASTRA begrünt, sondern der Natur überlassen.


15.08.2019 – Anschluss Zürich Seebach ab 19. August 2019 wieder offen

Im Rahmen des A1 Ausbau Nordumfahrung Zürich hat das Bundesamt für Strassen ASTRA die Überdeckung Stelzen erneuert. Dafür hatte das ASTRA die Auffahrt von Norden her über den «Nüsslikreisel» in Richtung St.Gallen seit September 2016 gesperrt. Ab 19. August 2019 ist dieser Anschluss wieder offen. Die Verkehrsteilnehmenden aus Glattbrugg und Rümlang können dann wieder von Norden auf die A1 auffahren.


05.08.2019 – Abschlussarbeiten beim Stelzentunnel

Beim Stelzentunnel sind die letzten Arbeiten an der Fahrbahn und den Anschlussstrassen im Gang, während das ASTRA bereits die Betriebs- und Sicherheitsausrüstung erneuert. Bei der Stelzenstrasse betoniert das ASTRA die Zufahrtsstrasse und schüttet eine Böschung mit rund 3'000 Kubikmeter Erde auf. Danach wird der Hang begrünt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis am 23. August 2019.

https://www.astra.admin.ch/content/astra/de/home/themen/nationalstrassen/baustellen/nordostschweiz/a1-ausbau-nordumfahrung-zuerich/aktuell.html