Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrsfonds (NAF)

Seit 1960 hat sich der motorisierte Individualverkehr mehr als verfünffacht. Gemäss den Verkehrsperspektiven 2040 des Bundes wird er weiter wachsen. Dies überlastet die Infrastruktur, erhöht die Kosten für Betrieb und Unterhalt und führt zu Verkehrsproblemen – insbesondere in den Städten und Agglomerationen.

Um die wachsende Mobilität auf den Autobahnen und in den Städten zu bewältigen, sind weitere Investitionen nötig. Mit der Vorlage zum Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrs-Fonds (NAF), über die das Schweizer Volk am 12. Februar 2017 abstimmt hat, wird die dafür nötige Finanzierung langfristig gesichert und auf ein stabiles Fundament gestellt.

Der NAF kurz erklärt

Mehr wissen

teaser naf

Langfristige Finanzierung

Der NAF erhöht die Planungs- und Realisierungssicherheit.

NAF - Investitionen in der ganzen Schweiz

Zukunftgerichtetes Nationalstrassennetz

Um die Verkehrsinfrastruktur leistungsfähig zu halten, braucht es gezielte Ausbauten.  

teaser-agglomeration

Finanzierung des Agglomerationsverkehrs

Die grössten Herausforderungen beim Verkehr bestehen in den Städten und Agglomerationen.

Einnahmen und Ausgeabenentwicklung der Spezialfinanzierung Strassenverkehr

Entwicklung bei den Mineralölsteuern

Aktuell ist die Finanzierung noch gesichert. Ab 2018/2019 droht es eine Finanzierungslücke.

Einnahmen und Ausgabenstruktur von Strassenkasse und NAF

Die neue Rolle der "Strassenkasse"

Aus diesem Gefäss werden all jene Aufgaben finanziert, welche nicht über den NAF laufen.

faq

Fragen und Antworten

FAQ zur Strassenfinanzierung und zum NAF.

Weiterführende Informationen