A13: Anschluss Sevelen am Wochenende teilweise gesperrt

Das Bundesamt für Strassen ASTRA führt im Rahmen der Sanierung der A13 im Abschnitt Trübbach–Haag Bauarbeiten beim Anschluss Sevelen durch. Die Überführung des Autobahnanschlusses muss während eines Wochenendes für sämtlichen Verkehr gesperrt werden.

Das ASTRA führt bis voraussichtlich 2025 Überbrückungsmassnahmen im Abschnitt der A13 zwischen Trübbach und Haag aus. Dabei werden diverse Kunstbauten instandgesetzt, darunter die Brücke über die Autobahn beim Anschluss Sevelen.

Wochenendsperrung vom 9. bis 12. Juni 2023

Am kommenden Wochenende wird der bestehende Belag sowie die darunterliegende Abdichtung der Überführung zurückgebaut. Danach wird ein provisorischer Belag eingebaut, um für die folgenden Bauphasen jeweils eine Fahrspur pro Fahrtrichtung und den nördlichen Geh/-Radweg offen halten zu können.

Für die Arbeiten wird die Überführung von Freitagabend, 9. Juni, 21.00 Uhr, bis Montagmorgen, 12. Juni 2023, 04.00 Uhr, für sämtlichen Verkehr gesperrt. Die Ein- und Ausfahrten des Anschlusses bleiben im Betrieb. Umleitungen für den motorisierten wie auch den Fuss- und Veloverkehr werden signalisiert.

Abschluss der Hauptarbeiten bis Herbst 2023

Die Hauptarbeiten an der Überführung erfolgen in mehreren Etappen bis voraussichtlich Ende September. Anschliessend werden bei günstiger Witterung im Oktober 2023 Deckbelagsarbeiten im Bereich des Anschlusses (Ein- und Ausfahrten) ausgeführt.

Bundesamt für Strassen ASTRA, Infrastrukturfiliale Winterthur
Tel. 058 480 47 11, kommunikation.winterthur@astra.admin.ch

https://www.astra.admin.ch/content/astra/it/home/themen/nationalstrassen/baustellen/medienmitteilungen/winterthur/a13_anschluss-sevelen-wochenendsperrung.html