A4 Anschluss Küssnacht, Nachtsperrung der Ausfahrt in Fahrtrichtung Süden

Vorgängig zur geplanten Umgestaltung wird beim A4-Anschluss Küssnacht eine Übergangslösung zur Verbesserung der Ausfahrt umgesetzt. Die dazu notwendigen Belags- und Stahlbauarbeiten bedingen Temporeduktionen und zeitweise Sperrungen des Anschlusses. Die Arbeiten sind seit dem 5. September 2021 im Gange und dauern voraussichtlich bis Ende November.

Die Bauarbeiten der ersten Bauphase werden bis am Donnerstag, 7. Oktober 2021, abgeschlossen sein. Anschliessend wird die Verkehrsführung auf die nächste Bauphase umgestellt. Die Umstellung bedingt die Sperrung der Ausfahrt in Fahrtrichtung Süden. Um die Verkehrsbehinderung so gering wie möglich zu halten, erfolgen diese Arbeiten nachts.

A4 Anschluss Küssnacht, Nachtsperrungen der Ausfahrt Fahrtrichtung Süden
Donnerstag, 7. Oktober 2021, auf Freitag, 8. Oktober 2021
Freitag, 8. Oktober 2021, auf Samstag, 9. Oktober 2021
jeweils von 22 Uhr bis 5 Uhr

Die Einfahrten in beide Fahrtrichtungen sowie die Ausfahrt in Fahrtrichtung Norden bleiben während diesen Sperrungen geöffnet. Die Umleitung erfolgt über die Anschlüsse Rotkreuz sowie Arth und wird dementsprechend signalisiert.

Die Umsetzung der Übergangslösung zur Verbesserung der Ausfahrt beim Anschluss A4 Küssnacht dauert voraussichtlich bis Ende November. In dieser Zeit wird die Geschwindigkeit im Baustellenbereich aus Sicherheitsgründen auf 40 km/h reduziert.
Auf der Autobahn wird die Geschwindigkeit im Bereich des Anschlusses Küssnacht auf 80 km/h begrenzt.

Weitere einzelne Nachtsperrungen folgen voraussichtlich Ende Oktober und im November 2021. Die Bauarbeiten und Sperrungen sind von der Witterung und dem Bauablauf abhängig.

Kontakt
Samuel Hool, Beauftragter Information und Kommunikation ASTRA,
Tel. 058 463 41 30

Zofingen, 30. September 2021

https://www.astra.admin.ch/content/astra/fr/home/themes/routes-nationales/chantiers/suisse-centrale-nord/a4-anschluss-kuessnacht-nachtsperrung-der-ausfahrt-in-fahrtrichtung-sueden.html