Projektübersicht

Von 2013 bis 2017 wird die A2 zwischen Stansstad und Beckenried instand gesetzt. Dieses Teilstück des Nationalstrassennetzes ist seit 40 Jahren in Betrieb. Sämtliche Kunstbauten werden instand gestellt und den neusten Normen angepasst. Neben der Erneuerung von Trassee und Kunstbauten werden der Lärmschutz und die Entwässerung/Strassenabwasserbehandlung verbessert.

Bauarbeiten
1. Bauetappe Acheregg–Lärmschutzgalerie Stansstad, Mai/Juni 2013
- Belagsersatz Fahrbahn Richtung Süden und Richtung Norden

2. Bauetappe, Lärmschutzgalerie Stansstad–Stans Süd, Januar 2014 bis Juni 2015
- Trassee, Beläge
- Instandsetzung Kunstbauten
- Entwässerung/Strassenabwasserbehandlungsanlage
- Lärmschutz Stans inkl. Verlängerung der Auffahrt Richtung Süden
- Fahrzeugrückhaltesysteme
- Betriebs- und Sicherheitsausrüstung
- Kabelrohrblöcke

3. Bauetappe, Stans Süd–Beckenried, Juni 2015 bis April 2017
- Trasseebau, Beläge
- Instandsetzung Kunstbauten
- Entwässerung/Strassenabwasserbehandlungsanlagen
- Lärmschutz Buochs und Beckenried
- Fahrzeugrückhaltesysteme
- Betriebs- und Sicherheitsausrüstung
- Kabelrohrblöcke

Drei Installationsplätze

Für die Ausführung der Instandsetzungsarbeiten auf dem A2-Autobahnabschnitt Stansstad-Stans Süd werden drei Installationsplätze in Betrieb genommen. Der Hauptinstallationsplatz befindet sich zwischen Stans und Buochs in unmittelbarer Nachbarschaft des Industriegebäudes der Firma Glas Trösch. Weitere Installationsplätze befinden sich in der Seerosenstrasse neben der Ausfahrt Stansstad sowie bei der Autobahnausfahrt Stans Nord. Der ganze bauliche Betrieb wird über diese drei Installationsplätze abgewickelt. Die Bauleitung hat ihre temporären Büros in der
Garnhänki, Seerosenstrasse, Stansstad bezogen.

Contact

ASTRA-Infrastrukturfiliale Zofingen Brühlstrasse 3
4800 Zofingen
zofingen@astra.admin.ch
058 482 75 11

Imprimer contact

https://www.astra.admin.ch/content/astra/fr/home/themes/routes-nationales/chantiers/suisse-centrale-nord/a2-acheregg_beckenried/projektuebersicht.html