Pannenstreifen-Umnutzung PUN A6: Verkehrsumstellung auf die normalen Fahrspuren

18.11.2021  -  Auf der A6 zwischen Wankdorf und Muri wird der Verkehr nun auch im Abschnitt Wankdorf–Ostring auf die normalen Fahrspuren zurückgeleitet. Dafür kommt es zu Spurabbauten. Zudem wird für die Verlegung von Leitungen nachts die Einfahrt Ostring in Fahrtrichtung Thun gesperrt. Auch im Abschnitt Ostring–Muri kommt es während einer Nacht zu einem Spurabbau.

Diesen Sommer starteten die Hauptarbeiten zur Einrichtung der Pannenstreifen-Umnutzung sowie dem Ausbau des Lärmschutzes auf der A6 zwischen den Anschlüssen Bern-Wankdorf und Muri. Nun wird die veränderte Verkehrsführung aufgehoben.

Im Abschnitt Wankdorf–Ostring verläuft der Verkehr momentan auf den Aussenbereichen der A6. Nun wird die Baustelle aufgehoben, sodass der Verkehr wieder auf den normalen Fahrspuren fahren kann. Für die Demontage der Trennelemente und der temporären Markierung wird in beiden Fahrtrichtungen jeweils eine Spur gesperrt. Für diese Arbeiten sind fünf Nächte vorgesehen: von Montag, 22. November bis Samstag, 27. November 2021, jeweils von 20 Uhr bis 5:30 Uhr.

Ausserdem müssen bei der Einfahrt Ostring in Fahrtrichtung Thun Leitungen verlegt werden. Dies geschieht im selben Zeitraum, also ebenfalls in den Nächten vom 22. bis zum 27. November 2021 zwischen 20 Uhr und 5:30 Uhr. Während diesen Zeiten ist die Einfahrt gesperrt, der Verkehr wird zur Einfahrt Muri umgeleitet.

Die Arbeiten sind witterungsabhängig und werden bei ungeeigneten Verhältnissen um jeweils eine Nacht verschoben. Einzelne Arbeitsschritte können zu erhöhten Lärmemissionen führen.

Im Abschnitt Ostring–Muri rollt der Verkehr bereits seit einigen Wochen wieder auf den normalen Fahrspuren. Dort wird jedoch in der Nacht vom 23./24. November 2021 von 20 Uhr bis 5:30 Uhr die Überholspur in beiden Richtungen gesperrt. Grund dafür sind Untersuchungen an der Fahrbahnmitte.

Nach diesen Arbeiten kann der Verkehr auf der gesamten Strecke auf den normalen Fahrspuren fahren. Die Arbeiten gehen den Winter durch in reduziertem Masse weiter, finden allerdings grösstenteils ausserhalb des Verkehrs statt.

Die Hauptarbeiten werden im März 2022 wieder aufgenommen. Insgesamt dauert die Sanierung der A6 und die Einrichtung der Pannenstreifen-Umnutzung bis 2023.

Weitere Informationen: www.pannenstreifen-a6.ch

Kontakt / Rückfragen: Bundesamt für Strassen (ASTRA), Infrastrukturfiliale Thun, 058 468 24 00

https://www.astra.admin.ch/content/astra/fr/home/themes/routes-nationales/chantiers/communiques-de-presse-des-filiales-de-l-ofrou/communiques-de-presse-de-la-filiale-de-thoune/pun--a6--verkehrsumstellung-auf-die-normalen-fahrspuren.html