Aktuell

Die Instandsetzungsarbeiten an der Überführung Obere Wangenstrasse über die A1 bei Wangen-Brüttisellen werden Mitte September 2019 abgeschlossen. Die Nutzung dieser direkten Verbindung zwischen Wangen und Brüttisellen ist voraussichtlich bereits ab dem 17. August 2019 wieder möglich.

An der Überführung, die Wangen mit Brüttisellen verbindet, wurden unter anderem die Fahrbahnplatte ersetzt und die Widerlager saniert. Dabei blieb die Brücke seit Februar 2019 für jeglichen Verkehr gesperrt. Die Wiedereröffnung der sanierten Überführung Obere Wangenstrasse ist für den 17. August 2019 vorgesehen. Die bis dahin noch ausstehenden Arbeiten sind witterungsabhängig, Verschiebungen sind daher möglich. Bitte beachten Sie hierzu auch die Signalisation vor Ort.


Abbau Überführung Obere Wangenstrasse, Mai 2019

Weitere Bilder finden Sie hier.

Für den Rückbau der Überführung standen insgesamt rund 50 Personen und fünf Bagger im Einsatz - einmal ein 200-Tonnen-Gerät, zwei 100-Tonnen-Bagger sowie je ein 36-Tonnen- und ein 24-Tonnen-Gerät. Angeliefert wurden diese Maschinen mit 14 Sattelschleppern. Die 55 Meter lange und gut 12 Meter breite Brücke ergab rund 320 Kubikmeter Stahlbeton, das entspricht gut 800 Tonnen Abbruchmaterial.
 

Kontakt

ASTRA – Infrastrukturfiliale Winterthur Grüzefeldstrasse 41
8404 Winterthur
E-Mail: winterthur@astra.admin.ch
Tel.: 058 480 47 11

Kontaktinformationen drucken

https://www.astra.admin.ch/content/astra/de/home/themen/nationalstrassen/baustellen/nordostschweiz/a1-vorausmassnahmen-verzweigung-bruettisellen--effretikon/aktuell.html