Verkehrsführung und Mobilitätsverhalten

Während den Hauptarbeiten werden in beide Fahrtrichtungen mehrere Breitenbeschränkungen und Geschwindigkeitsreduktionen verfügt.
© ASTRA Infrastrukturfiliale Winterthur

Beeinträchtigungen und entsprechende Information

Die Bauarbeiten sind so geplant, dass der Verkehr möglichst wenig beeinträchtigt wird. Je Fahrtrichtung werden durchgehend drei Fahrspuren zur Verfügung gestellt. Einzelne Fahrspuren werden temporär verschmälert, zudem wird die Geschwindigkeit angepasst. Arbeiten, die einen temporären Spurabbau oder die Sperrung von Rampen erfordern, setzt die Bauherrschaft in der verkehrsarmen Zeit an (nachts oder während der Ferienmonate).

Mittels Informationstafeln, Flyern, Medienmitteilungen, Interneteinträgen und anderen Massnahmen werden die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer laufend über den Projektstand informiert.

Längere Sperrungen von Rampen für LKWs

Es ist nicht zu vermeiden, dass in den späteren Bauphasen des Jahres 2018 die Einfahrtrampe Uster der Kantonsstrasse A53 in Fahrtrichtung A1 Bern/Zürich für Lastwagen gesperrt werden muss. Das ASTRA wird in Zusammenarbeit mit dem Kanton Zürich ab voraussichtlich Mitte Mai/Juni 2018 für einen Zeitraum von rund fünf Monaten verträgliche Umfahrungsrouten signalisieren.

Umweltschutz während der Bauphase

Aus Rücksicht auf Natur und Umwelt sind Massnahmen zum Schutz vor Baulärm und Luftschadstoffemissionen geplant.


Die wichtigsten Tipps zum Mobilitätsverhalten

Baustellen erfordern von den Fahrzeuglenkern erhöhte Aufmerksamkeit. Wer die folgenden Regeln beachtet, kommt sicher durch den Verkehr und vermindert das Staurisiko.

© ASTRA Infrastrukturfiliale Winterthur

Hinweise für Autobahnbenützerinnen und -benützer

• Beachten Sie die Verkehrsdurchsagen: Radio SRF und die Lokalradios halten Sie bezüglich aktueller Verkehrsbehinderungen auf dem Laufenden.
• Wenn es sich einrichten lässt: Meiden Sie die Spitzenzeiten von 6.30 bis 8.45 Uhr morgens (Fahrtrichtung Zürich) und 15.30 bis 18.30 Uhr abends (Fahrtrichtung St. Gallen). Beachten Sie auch den Staukompass (siehe unten).
• Beziehen Sie alle Verkehrsmittel (auch ÖV und Fahrrad) in Ihr Mobilitätsverhalten mit ein.
• Nutzen Sie Ihre Spielräume bezüglich Fahrgemeinschaften und Fahrtenverzicht.

© ASTRA Infrastrukturfiliale Winterthur

Kontakt

ASTRA – Infrastrukturfiliale Winterthur Grüzefeldstrasse 41
8404 Winterthur
E-Mail: winterthur@astra.admin.ch
Tel.: 058 480 47 11

Kontaktinformationen drucken

https://www.astra.admin.ch/content/astra/de/home/themen/nationalstrassen/baustellen/nordostschweiz/a1-verzweigung-zuerich-ost--effretikon0/verkehrsfuehrung-und-mobilitaetsverhalten.html