Aktuell

Nachtsperrungen September bis November 2021

Zeitraum der nächtlichen Sperrungen
Gesperrter Abschnitt Grund von bis
Limmattalerkreuz Fahrbahn Bern in Richtung Zürich Belagsarbeiten 25.10.2021
20:30 Uhr
27.10.2021
04:30 Uhr
Limmattalerkreuz Fahrbahn Bern in Richtung Zürich Rückbau Leitplanken 26.10.2021
20:30 Uhr
27.10.2021
04:30 Uhr
Einfahrt Dietikon in Fahrtrichtung Zürich Belagsarbeiten 27.10.2021
20:30 Uhr
28.10.2021
04:30 Uhr
Limmattalerkreuz Fahrbahn Bern in Richtung Zürich Belagsarbeiten 2.11.2021
20:30 Uhr
4.11.2021
04:30 Uhr
Limmattalerkreuz Fahrbahn Bern in Richtung Zürich Montage von Signalportalstützen 17.11.2021
21:00 Uhr
18.11.2021
03:00 Uhr

In der aktuellen Bau- und Verkehrsphase (Phase 6) sind die folgenden, wichtigsten Einschränkungen zu beachten:

Portal Gubristtunnel bis Limmattalerkreuz in Fahrtrichtung Bern:

Phase 5: Portal Gubristtunnel bis Limmattalerkreuz in Fahrtrichtung Bern
   
Nach Ausfahrt aus dem Gubristtunnel in Fahrtrichtung Bern wird nach der Überführung Klosterweg die rechte Spur in Richtung Bern nach aussen verschwenkt auf dem Pannenstreifen geführt. Die mittlere Spur in Richtung Bern ist in der Nacht bis zur Einmündung in die A1 gesperrt.

Limmattalerkreuz bis Ausfahrt Dietikon in Fahrtrichtung Bern:

01-west_p5_limmattalerkreuz-dietikon-be
   

Die Einspurstrecken von St. Gallen bzw. von Luzern in Richtung Bern auf die A1 sind um zwei Fahrspuren nach innen verschoben und verkürzt. Hier ist dem Einfädeln in den Verkehr besondere Beachtung zu schenken.

Nach der Überführung Fahrweidstrasse werden die drei Spuren bis nach der Ausfahrt Dietikon nach aussen verschwenkt, wobei die rechte Spur den Pannenstreifen benützt. Eine Notrufsäule ist kurz vor der Autobahnbrücke über die Limmat eingerichtet.

Ausfahrt Dietikon bis Limmattalerkreuz in Fahrtrichtung Zürich:

west-verkehrfuehrung-6
   

Von Bern herkommend in Fahrtrichtung Zürich werden die drei Fahrspuren nach links verschwenkt. Eine Notrufsäule ist kurz nach der Autobahnbrücke über die Limmat eingerichtet.

Vor der Überführung Fahrweidstrasse steht rechts eine zusätzliche Fahrspur zur Verfügung, welche zum Westring in Richtung Luzern führt. Alle Spuren werden nach rechts verschwenkt. Die linke Spur führt in Richtung Zürich-City und die beiden mittleren Spuren führen zum Nordring in Richtung St.Gallen. Die rechte Spur in Richtung St.Gallen wird zumden in der Nacht gesperrt. Eine Notrufsäule ist nach der Limmatbrücke, eine weitere Notrufsäule sowie eine Nothaltebuch sind kurz nach der Überführung Fahrweidstrasse eingerichtet.

Von Bern herkommend in Fahrtrichtung Zürich ist im Bereich Limmattalerkreuz die innere der beiden Spuren in Richtung Zürich-City gesperrt. In Zeiten mit hohem Verkehrsaufkommen muss hier mit Verzögerungen gerechnet werden.

Limmattalerkreuz von Zürich her in Fahrtrichtung Bern:

01-west_p5_limmattalerkreuz-zh-be
   

Von Zürich herkommend in Fahrrichtung Bern steht im Vorfeld der Baustelle dem Verkehr in Richtung Bern nur die linke der drei Fahrspuren zur Verfügung. Die mittlere und die rechte Fahrspur führen den Verkehr in Richtung St.Gallen/Luzern. Der Verkehr in Richtung Bern wird durch die Baustelle einspurig geführt. Rechtzeitiges Einspuren verhindert hektische Spurwechsel und daraus folgend abrupte Bremsmanöver. In Zeiten mit hohem Verkehrsaufkommen muss hier mit Verzögerungen gerechnet werden.

Kontakt

ASTRA – Infrastrukturfiliale Winterthur Grüzefeldstrasse 41
8404 Winterthur
E-Mail: winterthur@astra.admin.ch
Tel.: 058 480 47 11

Kontaktinformationen drucken

https://www.astra.admin.ch/content/astra/de/home/themen/nationalstrassen/baustellen/nordostschweiz/A1-west-dietikon-verzweigung-limmattal/aktuell.html