A9 Martigny et envrions

Die Autobahn A9 in der Umgebung von Martigny wird von 2018 bis 2022 umfassend erneuert. Gleichzeitig wird auch ein kurzer Abschnitt der A21 saniert. Ziel der Arbeiten ist die Sicherheit weiterhin zu gewährleisten und die Infrastruktur für die Zukunft zu erhalten.

A9 Martigny et environs
Die A9 zwischen Saxon und Martigny

Ort, Abschnitt:

  • A9 zwischen der Raststätte "Relais du Gd St-Bernard" und Ardon
  • A21 zwischen der Verzweigung Gd St-Bernard und dem Anschluss Martigny-Expo

Dauer der Arbeiten:

  • Vorbereitungsarbeiten: 2017
  • Hauptarbeiten 2018–2022 (jeweils März bis Oktober)

Kosten:

Ca. 170 Mio. Franken

Weiterführende Informationen

Kontakt

ASTRA Infrastrukturfiliale Thun

Telefon 058 468 24 00

Kontaktinformationen drucken

https://www.astra.admin.ch/content/astra/de/home/themen/nationalstrassen/baustellen/bern-wallis/a9-martigny-et-envrions.html