Information an die Transportunternehmen

Aufgrund eines europaweiten Interoperabilitätsproblems zwischen G2-Tachographen und Unternehmenskarten (G1 und G2 Karten) kann es vorkommen, dass ein G2-Tachograph eine gültige Unternehmenskarte ablehnt. Im folgenden Link werden mögliche organisatorische Massnahmen zuhanden der Transportunternehmen aufgeführt, damit diese weiterhin ihre Daten aus den G2-Tachographen herunterladen können.

Die EU Kommission ist sich des Problems bereits bewusst und wird die Möglichkeit einer Anpassung der Durchführungsverordnung DVO 2016/799 (Anhang 1C) prüfen, damit die G2-Geräte die gültigen Unternehmenskarten nicht mehr ablehnen.

Da eine definitive Lösung auf EU-Ebene noch nicht terminiert ist, arbeitet das ASTRA parallel dazu an einer technischen Lösung, damit in Zukunft sichergestellt ist, dass Unternehmenskarten durch die G2-Tachographen systematisch akzeptiert werden.  

Letzte Änderung 04.02.2020

Zum Seitenanfang

https://www.astra.admin.ch/content/astra/de/home/fachleute/fahrzeuge/digitaler-fahrtschreiber/informationandietransportunternehmen.html