Unfalldaten der Schweiz

Verunfallte 2016

Verkehrsunfallstatistik 2016

14.03.2017

Strassenverkehr fordert 2016 weniger Todesopfer und Schwerverletzte

Auf Schweizer Strassen starben im vergangenen Jahr 216 Menschen, 37 weniger als 2015. Die Anzahl der Schwerverletzten ging um 1 Prozent auf 3785 zurück. Rückläufig waren Unfälle bei Motorradfahrenden sowie Fussgängerinnen und Fussgängern. Bei E-Bike- und Fahrradfahrenden sind die Zahlen weiterhin auf hohem Niveau. Dies geht aus dem Unfallregister des Bundesamtes für Strassen (ASTRA) hervor.

Weiterführende Informationen

https://www.astra.admin.ch/content/astra/de/home/dokumentation/unfalldaten.html