Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Verlaufsnavigation

Ende Navigator



Klein- und Privatimporteure

Kleinimporteure sind Unternehmen, welche weniger als 50 Neuwagen pro Jahr importieren und immatrikulieren lassen. Zu den Kleinimporteuren gehören auch Personen, welche ihren Neuwagen selber aus dem Ausland importieren und in der Schweiz in Verkehr setzen (Privatimporteure).

Ablauf 

Grundsätzlich muss für jeden Personenwagen, bei welchem eine Sanktion fällig ist und der Importeur den Status KleinImporteur ausweist, beim ASTRA ein Antrag auf Bescheinigung eingereicht werden.

Im nachfolgenden Ablaufschema können Sie sich eine erste Übersicht verschaffen, ob Ihr Fahrzeug von den Sanktionen betroffen ist oder nicht.


Typ: PDF
Ablauf CO2-Verminderung
Ablauf CO2-Verminderung
Aktualisiert am: 22.06.2012 | Grösse: 105 kb | Typ: PDF

Aufgrund der eingereichten Unterlagen wird dem Gesuchsteller eine allfällige Sanktion in Rechnung gestellt. In dieser ist ersichtlich,  welches Fahrzeug berechnet wurde und welche Zielwertüberschreitung es ausweist.

Wie komme ich zu einer Bescheinigung ?


In der Infobox «Formulare» können Sie den Antrag für die Bescheinigung herunterladen. Wenn Sie die Bescheinigung wahrheitsgetreu ausgefüllt haben, senden Sie dieses mit den Originaldokumenten von Zoll (Form. 13.20 A) und Fahrzeughersteller (z.B. CoC) an nachfolgend aufgeführte Adresse:

Bundesamt für Strassen ASTRA
CO2-Emissionen
Bereich Fahrzeugtypisierung
Postfach
3003 Bern

Sie sollten innerhalb von fünf Arbeitstagen per A-Post eine Rechnung erhalten. Wenn dies nicht möglich ist, werden wir mit Ihnen in Kontakt treten. Nach Eingang der Zahlung werden Ihnen per Einschreiben die Originaldokumente wieder zugestellt.

Fach-Kontakt

Für weitere Informationen steht Ihnen der Fach-Kontakt des ASTRA gerne zur Verfügung. Sie erreichen diesen unter folgenden Koordinaten:

 

Telefon  058 463 42 46                (von 8h30 bis 11h30 und von 14h00 bis 16h00)
e-Mail: co2-sanktion@astra.admin.ch

 

Wie berechnet sich die Sanktion ?

Sanktionspflichtig sind nur Zielwertüberschreitungen. Diese werden berechnet, indem man vom Zielwert den effektiven Verbrauchswert subtrahiert.

Der Zielwert für Kleinimporteure und direkt importierte Personenwagen wird mit folgender Formel berechnet:

130g CO2/km + [a*(m-øm)g CO2/km ]

wobei :  

a = 

0,0457 (Steigerung der Zielwertgeraden)

 

m = 

Leergewicht des Fahrzeuges

 

øm=  

durchschnittliches Leergewicht (fester Wert) 

Das Leergewicht ist ein integrierter Bestandteil der Formel und kann die 130g CO2/km nach oben oder unten «korrigieren». Demzufolge kann nicht davon ausgegangen werden, dass alle Personenwagen mit weniger als 130g CO2/km  grundsätzlich befreit sind.

Am einfachsten benutzen Sie das Berechnungstool in der Infobox!

Zurück zur Übersicht CO2

Fachkontakt: co2-sanktion@astra.admin.ch

Autor: Stefan Wenger

Ende Inhaltsbereich