Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Verlaufsnavigation

Ende Navigator



Aktuell


Die Instandsetzungsarbeiten dauern voraussichtlich rund zwei Jahre.
© ASTRA Infrastrukturfiliale Winterthur

Seit Anfang März 2013 saniert das Bundesamt für Strassen ASTRA den Autobahnabschnitt zwischen der Verzweigung Limmattal und der Ausfahrt Zürich-Altstetten. Am 28. Oktober 2013 hat die zweite Etappe der Arbeiten mit der Umstellung des Verkehrs auf die Fahrbahn Richtung Zürich begonnen.

Auch während der zweiten Etappe stehen zwei Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung.

Sperrungen und Wiedereröffnungen

Der Fuss- und Fahrradweg Limmat-Auenpark - Werdhölzli ist ab sofort wieder offen. Der Fussgängersteg unter der Limmatbrücke bleibt weiterhin nicht passierbar. Der Rastplatz Oberengstringen dient während der Erneuerungsarbeiten als Installationsfläche für die Bauunternehmungen und bleibt für die Verkehrsteilnehmer in dieser Zeit gesperrt.

Frühzeitiger Projektabschluss

Um die Sanierungsarbeiten zwischen der Verzweigung Limmattal und der Ausfahrt Zürich-Altstetten zu beschleunigen, verzichtet das Bundesamt für Strassen ASTRA auf eine Winterpause. Die Bauarbeiten ruhen lediglich zwischen Weihnachten und Mitte Januar. Dank dieser Massnahme kann das Sanierungsprojekt voraussichtlich bereits im Sommer 2014 vorzeitig abgeschlossen werden.


Ende Inhaltsbereich