Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Verlaufsnavigation

Ende Navigator



A1 Einhausung Schwamendingen

 

Die Einhausung Schwamendingen umhüllt die Autobahn zwischen dem Autobahnkreuz Aubrugg und dem Schöneichtunnel und erstreckt sich auf einer Länge von 940 Metern. Sie schliesst direkt an den Schöneichtunnel an und verlängert diesen stadtauswärts auf insgesamt 1,7 Kilometer. Der bisherige Schöneichtunnel wird im Zuge der Bauarbeiten für die Einhausung saniert sowie lüftungs- und sicherheitstechnisch auf den neusten Stand gebracht. Das Quartier wird so vor den negativen Auswirkungen der Autobahn geschützt.

Auf der Einhausung entsteht zusätzlicher Grünraum. Dach und grosse Teile der Aussenwände werden begrünt, die Oberflächengestaltung mit Wegen, Beleuchtung und Sitzgelegenheiten lassen einen für die Schweiz neuartigen Grünraum entstehen. Aufgänge in Form von Rampen, Treppen und Liften erschliessen das Dach der Einhausung in rund sieben Metern Höhe.

Die Bauarbeiten werden so projektiert, dass unter Wahrung der Verkehrs- und Arbeitssicherheit die Autobahn vierspurig befahrbar bleibt. Für vereinzelte Arbeiten muss die Autobahn in der Nacht jedoch gesperrt werden. Auch der unter der Autobahn verlaufende Tramtunnel der Linien 7 und 9 sowie die Tramstation Schörlistrasse bleiben in Betrieb.

 

Ausführliche Informationen: http://www.einhausung.ch/


Ende Inhaltsbereich