Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Verlaufsnavigation

Ende Navigator



A8 Anschluss Brienz 2012

Die drei Brücken beim A8-Anschluss Brienz sind nach über 40 Jahren in Betrieb umfassend saniert worden. Die Brücken führen über die Nationalstrasse, über die Bahnlinie und über die Stägmattgasse.

A8 Anschluss Brienz nach Abschluss der Arbeiten
A8 Anschluss Brienz nach Abschluss der Arbeiten

Ort / Abschnitt:
A8, Anschluss Brienz

Bauzeit:
Anfang März bis Anfang November 2012

Bauarbeiten:
Beim Anschluss Brienz der A8 befinden sich drei Brücken. Die Brücke B70 führt über die Autostrasse A8, die Brücke B71 über die Aare und das Bahntrassee und die Brücke B 72 über die Stägmattgasse. Die Brücke B70 wurde 1974 in Betrieb genommen, die beiden anderen Brücken bereits 1970. Rund vierzig Jahre später wiesen die Bauwerke starke Schäden auf und entsprachen nicht mehr den aktuellen Ausführungsstandards.

An allen drei Brücken wurden Betoninstandsetzungen gemacht, die Brückenränder und weitere Teile der Konstruktion erneuert. Die Brücke B71 musste auch statisch verstärkt werden. Es wurden neue Fahrbahnübergänge eingebaut, die beim Befahren weniger Lärm verursachen. Auf dem ganzen Abschnitt wurden neue Beläge und Leitplanken eingebaut, und die Entwässerung wurde saniert. Auf einem Abschnitt im Bereich der Brücke B70 wird im Jahr 2013 noch ein neuer Deckbelag eingebaut, weil dies aufgrund der Witterung im November 2012 nicht mehr möglich war.

Kosten
Die Kosten für die Sanierung betrugen ca. 3,5 Mio. Franken

Vorher: Brücke B70 beim Anschluss Brienz vor Beginn der Sanierungsarbeiten
Vorher: Brücke B70 beim Anschluss Brienz vor Beginn der Sanierungsarbeiten

Ende Inhaltsbereich